Hydrologischer Atlas der Schweiz

Hydrologischer Atlas der Schweiz – Tafel 4.2

Als Nettostrahlung wird die Differenz zwischen allen auf die Erdoberfläche einfallenden und allen die Erdoberfläche verlassenden Strahlungsströmen bezeichnet. Die Nettostrahlung ist von entscheidender Bedeutung für die Verdunstung. Im allgemeinen beträgt die aktuelle Verdunstung ca. 60 bis 80 % der maximal möglichen Verdunstungshöhe, die aus der Nettostrahlung berechnet wird.


Digital verfügbar:

Atlas-Tafel als PDF-Datei (8207kb)
Erläuterungstext (ohne Änderungen aus dem Hydrologischen Atlas übernommen)
Tabelle «Mittlere jährliche Nettostrahlung»
Tabelle «Mittlere Nettostrahlung im Januar»
Tabelle «Mittlere Nettostrahlung im April»
Tabelle «Mittlere Nettostrahlung im Juli»
Tabelle «Mittlere Nettostrahlung im Oktober»
Georeferenziertes Shapefile (.zip) - 106080kb


zum Seitenanfang

Zurück

Atlas – Startseite

© Copyright 2015 by Hydrologischer Atlas der Schweiz - Disclaimer