Hydrologischer Atlas der Schweiz

Hydrologischer Atlas der Schweiz – Tafel 8.7

Der Begriff der Vulnerabilität beschreibt die Empfindlichkeit eines Systems hinsichtlich einer externen Beeinträchtigung. Übertragen auf das Grundwasser definiert Vulnerabilität die Gefährdung eines Grundwasservorkommens durch den Eintrag von Schadstoffen in den Untergrund.
In der vorliegenden Tafel wird die Empfindlichkeit der Grundwasservorkommen bezüglich möglicher Gefährdungen durch Schadstoffe in einem gesamtschweizerischen Kontext dargestellt.


Digital verfügbar:

Atlas-Tafel als PDF-Datei (40115kb)
Erläuterungstext (ohne Änderungen aus dem Hydrologischen Atlas übernommen)


zum Seitenanfang

Zurück

Atlas – Startseite

© Copyright 2015 by Hydrologischer Atlas der Schweiz - Disclaimer